Saturday, 18.11.17
home Franken Rezepte Wintersport Franken Naturparks Festungen & Schlösser in Franken
Urlaubsregionen Oberfranken
Landkreis Kronach
Stadt Kulmbach
Stadt Kronach
weitere Urlaubsregionen ...
Kultur Oberfranken
Felsengarten Sanspareil
Coburger Schlösser
Festung Rosenberg
Weitere Kultur ...
Naturparks Oberfranken
Naturpark Fränkische Schweiz
Naturpark Fichtelgebirge
Naturpark Frankenwald
weitere Naturparks ...
Ausflüge Oberfranken
Gleißinger Silbereisenbergwerk
Höhlen in der Fränkischen Schweiz
Idea Dschungelparadies
Weitere Ausflüge ...
Aktivurlaub Oberfranken
Wassersport in Oberfranken
Radweg Fränkische Schweiz
Wintersport in Oberfranken
Weiterer Aktivurlaub ...
Kulinarisches Oberfranken
Bierwanderungen
Coburger Klöße
Blaue Zipfel
Weiteres Kulinarisches ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Wintersport in Oberfranken

Wintersport in Oberfranken


Mit Höhenlagen von um die 1000 m kann das Fichtelgebirge was den alpinen Skisport angeht auf eine lange Tradition zurückblicken. Das größte und schneesicherste Skigebiet des Fichtelgebirges liegt rund um den Ochsenkopf.



Zwei große Seilschwebebahnen sind bei Fleckl und Bischofsgrün in Betrieb. Die längsten Abfahrten am Ochsenkopf sind 2,3 km an der Nordseite und 1,9 km an der Südseite des Berges. Insgesamt sind im Fichtelgebirge zwischen Warmensteinach und Selb jeden Winter 19 Lifte in Betrieb.

Auch Langläufer sind im Fichtelgebirge gut aufgehoben: rund 300 km werden jede Saison gespurt.
Die Höhenlagen des Frankenwaldes sind zwar nicht ganz so schneesicher wie die des Fichtelgebirges, dennoch gibt es fast jeden Winter viele schneereiche Abschnitte, die zwischen den Skigebieten um Bad Steben, Kronach und Tettau 14 Lifte in regem Betrieb halten. Auch bei Anfängern sind die eher kurzen und zumeist mäßig steilen Abfahrten sehr beliebt. Für Langläufer ist der Frankenwald mit seinem weitläufigen Loipennetz (mit jährlich ca. 500 km gespurten Loipen Frankens größtes Langlaufgebiet!) durch verschneite Fichten- und Tannenwälder ein wahres Paradies.

Besonders mutige Wintersportfans wagen sich auf die Skischanze in Bad Steben. Hier sind Sprünge von bis zu 60 m Weite möglich. Die Schanze ist auch während des Sommers in Betrieb; der Hang ist dann mit Kunststoffmatten ausgelegt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Weiterer Aktivurlaub ...

Weiterer Aktivurlaub ...

Aktiv in Oberfranken Auf dieser Seite können Sie sich über die verschiedenen Sportmöglichkeiten in Oberfranken informieren. {w486} Ob Wanderurlaub, verschiedene Wintersportarten oder Radwandern ...
Höllental

Höllental

Höllental Das wildromantische Höllental bietet ideale Voraussetzungen für eine anspruchsvolle, aber durchaus machbare Tageswanderung. Eine ca. 20 km lange Rundwanderung von Bad Steben aus, über ...
Oberfranken Urlaub