Saturday, 18.11.17
home Franken Rezepte Wintersport Franken Naturparks Festungen & Schlösser in Franken
Urlaubsregionen Oberfranken
Landkreis Kronach
Stadt Kulmbach
Stadt Kronach
weitere Urlaubsregionen ...
Kultur Oberfranken
Felsengarten Sanspareil
Coburger Schlösser
Festung Rosenberg
Weitere Kultur ...
Naturparks Oberfranken
Naturpark Fränkische Schweiz
Naturpark Fichtelgebirge
Naturpark Frankenwald
weitere Naturparks ...
Ausflüge Oberfranken
Gleißinger Silbereisenbergwerk
Höhlen in der Fränkischen Schweiz
Idea Dschungelparadies
Weitere Ausflüge ...
Aktivurlaub Oberfranken
Wassersport in Oberfranken
Radweg Fränkische Schweiz
Wintersport in Oberfranken
Weiterer Aktivurlaub ...
Kulinarisches Oberfranken
Bierwanderungen
Coburger Klöße
Blaue Zipfel
Weiteres Kulinarisches ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Coburger Klöße

Coburger Klöße


Diese Spezialität ist eine Art „Mittelding“ zwischen bayerischen Knödeln, fränkischen und Thüringer Klößen. Sie schmecken zum Braten oder zum Sauerkraut mit Fleisch- oder Wurstbeilage.



Lecker, aber nicht jedermanns Sache sind die „Bröggala“ (in reichlich Butter geröstete Brötchenwürfel), die unter den Teig gemischt werden; die Klöße schmecken aber auch ohne.

Zutaten für ca. 6 – 8 Personen:

• 2 kg Kartoffeln
• Salzwasser
• Salz
• Nach Geschmack: 1 -2 altbackene Brötchen + Butter zum Rösten


Zubereitung:

Kartoffeln schälen, die Hälfte in Salzwasser (nur soviel, dass sie gerade bedeckt sind) weich kochen, dann zu einem glatten Brei zerstampfen. Die Masse warmstellen.

Die andere Hälfte der Kartoffeln roh in Salzwasser (das ist nötig, damit sie nicht anlaufen und schön weiß bleiben) reiben, durch ein Tuch ausdrücken. Wasser vorsichtig abgießen, die Stärke, die sich aus den geriebenen Kartoffeln unten abgesetzt hat wieder zu den geriebenen Kartoffeln geben. Die warmgestellte Kartoffelmasse zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verquirlen. Eventuell Brötchen in Würfel schneiden, in heißer Butter anrösten. Klöße formen, Brötchenwürfel in die Mitte drücken und die Klöße in Salzwasser zugedeckt ca. ½ Stunde ziehen lassen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Fränkisches Kirschenmännle

Fränkisches Kirschenmännle

Fränkisches Kirschenmännle Zutaten: • 1 kg Süßkirschen • 5 Brötchen vom Vortag • 100 g Butter • 375 ml Milch • 125 g Zucker • 4 Eier, getrennt • 1 TL Zimt • Nach Geschmack: abgeriebene Schale ...
Weiteres Kulinarisches ...

Weiteres Kulinarisches ...

Spezialitäten Oberfranken Genießen Sie die oberfränkischen Spezialitäten und informieren Sie sich hier über die verschiedenen Schmankerln. {w486} Ob blaue Zipferl, fränkische Kirschenmännle ...
Oberfranken Urlaub